Welcome!

Linux Containers Authors: Liz McMillan, Pat Romanski, Elizabeth White, PagerDuty Blog, Yeshim Deniz

News Feed Item

GSMA kündigt OneAPI Exchange an

- Neue technische Lösung integriert Betreiberdienste nahtlos in mobile Apps und sorgt für ausgezeichnete Erfahrungen für den Verbraucher

BARCELONA, Spanien, 25. Februar 2013 /PRNewswire/ -- Heute hat die GSMA eine neue, flexible technische Plattform angekündigt - die OneAPI Exchange, die Netzwerkkapazitäten für mobile Apps bereitstellt. Diese letzte Phase der globalen Initiative OneAPI, die eine engere Zusammenarbeit zwischen Betreibern und Entwicklern erleichtert, wurde mit führenden Mobilfunkbetreibern durchgeführt, u.a. AT&T, Deutsche Telekom, Orange, Telefonica und Vodafone. Der Betrieb von OneAPI Exchange wird durch den führenden Technologieanbieter Apigee organisiert werden.

„OneAPI Exchange verspricht eine Verbesserung der Verbrauchererfahrung mit mobilen Apps", sagte Michael O'Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „Indem engere Beziehungen zwischen Betreiber und Entwickler unterstützt werden sowie eine höhere Interoperabilität innerhalb der Betreibergruppe, wird die Plattform einen nahtlosen Zugriff auf spannende mobile Apps mit erweiterten Funktionen zur Folge haben. Endnutzer werden von bereits bekannten und vertrauenswürdigen Betreiberdiensten, beispielsweise Rechnungsstellung, Benachrichtigungssystemen und Betreiberidentität, die in die gewählten Apps eingebettet sind, profitieren."

Neue flexible Plattform zur Betreiber-Entwickler-Kooperation 
Die neue Initiative baut die Arbeit der Wholesale Application Community (WAC) mit ein, die im Juli 2012 in die GSMA integriert worden ist. Die Plattform OneAPI Exchange, die gegenwärtig im Arbeitsbetrieb den Beweis für das Konzept liefert, verbessert diese Kooperation, indem sie Betreibern die Wahl lässt, ob sie den Entwicklern entweder ihre eigenen, angepassten Schnittstellen zur Anwendungsprogrammierung (application programming interfaces / APIs) oder standardisierte APIs zur Verfügung stellen. Daraus ergibt sich für die Betreiber bei der Teilnahme im OneAPI Exchange-Programm eine größere Flexibilität, die ihren eigenen Unternehmenszielen entspricht, während sie gleichzeitig ihren Entwicklern die Vorteile von Größe und Reichweite mittels der API-Interoperabilität zukommen lassen.

Wenn Entwickler ein Entwicklerprogramm eines Betreibers auswählen und sich dafür anmelden, können sie Anwendungen erstellen, die die API dieses Betreibers nutzen. OneAPI Exchange ermöglicht einem Entwickler außerdem, je nach Wunsch genau anzugeben, mit welchen anderen Betreibernetzwerken ihre App arbeiten soll – so sind die Dienste nicht auf die Kunden eines einzelnen Betreibers begrenzt. Die Plattform verzeichnet exakt die von der App verwendeten APIs und ordnet sie derjenigen zu, die vom Betreiber für die Konsumenten genutzt wird.

Dieser kollaborative Ansatz erlaubt Betreibern, entweder die auf ihren eigenen Plattformen verfügbaren Dienste individuell anzupassen, wobei sie immer noch den Massenmarkt erreichen, oder ihre Netzwerkleistungen den Entwicklern mittels standardisierter APIs zugänglich zu machen.

„OneAPI Exchange ist ein vollständig neues Modell für AP-Interoperabilität, das die Entwicklung von API-basierten Apps für Telekommunikation auf dem globalen Markt dramatisch vereinfachen und beschleunigen wird. Wir sind hocherfreut, der GSMA und ihren Mitgliedern, den Mobilfunkbetreibern, eine Spitzenlösung zur Verfügung zu stellen, die von der Apigee-Technologie betrieben wird. Wir freuen uns schon auf viele erfolgreiche Einsätze im Laufe dieses Jahres", kommentierte Chet Kapoor, Apigees CEO.

Globalisierung der OneAPI-Lösung 
Als Teil des umfangreichen OneAPI-Programms wurde das OneAPI Gateway im Jahr 2012 kommerziell gestartet – mit den führenden kanadischen Betreibern Bell Mobility, Rogers und TELUS und betrieben von den Transaction Network Services (TNS) und Aepona. Diese Plattform, die den Zugriff auf Apps gebracht hat, die Netzwerk-APIs von 93 Prozent der kanadischen Verbraucher verwenden, wird in die globale OneAPI Exchange-Lösung integriert werden.

Standardisierte APIs für Standort-, Benachrichtigungs- und Zahlungssysteme sind durch das OneAPI Gateway bereits in Kanada auf dem Markt erhältlich. Eine standardisierte Identitäts-API, die den Verbrauchern die Registrierung für Anwendungen ermöglicht, ohne eine Nutzerkennung oder ein Passwort mit Drittparteien zu teilen, wird über die globale OneAPI Exchange-Plattform im zweiten Quartal 2013 zur Verfügung stehen. In diesem Jahr wird ebenfalls eine Zahlungssystem-API auf OneAPI Exchange starten. Es wird auch die Möglichkeit für andere Technologie-Anbieter bestehen, bei den zukünftigen technischen Infrastruktur-Entwicklungen mitzuarbeiten.

Möglichkeiten für Entwickler 
Durch die OneAPI Exchange-Plattform werden Entwickler in der Lage sein, 'haftendere' Apps zu kreieren, die durch eingebettete Funktionsfreundlichkeit für Betreiber mittels der APIs verbessert werden. Die engere Kooperation zwischen Betreiber-Entwickler wird die weltweite Verbreitung ihrer Apps erleichtern. Unter Verwendung von OneAPI Exchange haben Entwickler Zugriff auf Netzwerk-APIs, die offene und standardisierte Web-Technologien nutzen. Dies erlaubt eine einfache Integration über alle Plattformtypen hinweg, einschließlich Android, BlackBerry, iOS und Windows Phone und auch über WebApps, die innerhalb von Webbrowsern auf Mobiltelefonen laufen, sowie über die nativen HTML5-Plattformen von FirefoxOS, Tizen und Ubuntu.

Darüber hinaus können Entwickler mit OneAPI Exchange eine direkte Geschäftsbeziehung mit ihren ausgewählten Betreibern und deren Entwicklungsressourcen aufrechterhalten. Dieses Umfeld ermöglicht ihnen dann, die API eines Betreibernetzwerkes zu abonnieren und die zusätzlichen Betreiber für ihre App je nach Wunsch auszuwählen. Die gesamte Rechnungserstellung, Kennzahlen und Nutzungsdaten werden so durch einen einzelnen Betreiber rationalisiert, was die direkte und komplexe Einführung und Einrichtung bei mehreren Betreibern überflüssig macht.

„Verbraucher in der ganzen Welt nutzen mehr und mehr mobile Anwendungen in ihrem beruflichen und persönlichen Leben", erläuterte O'Hara. „Jetzt besteht eine aufregende Chance für die Mobilfunkbranche, Lösungen bereitzustellen, die den Entwicklungsprozess der Apps vereinfachen, die Markteinführungszeit beschleunigen und die weltweite Präsenz erleichtern. OneAPI Exchange wird dazu beitragen, die Kundenerfahrung auf die nächste Stufe zu bringen."

Netzwerk-APIs in Aktion auf dem Mobile World Congress 
Eine Reihe von Demovorführungen von mobilen Apps wird Netzwerk-APIs in Aktion zeigen, u.a.:

  • das von Canonical kürzlich herausgebrachte Ubuntu Phone OS zeichnet sich durch eine simple Ein-Klick-Anmeldung mittels Betreiber-Authentifizierung aus und bietet Betreiber-Abrechnungsmöglichkeiten für den Ubuntu One Musik-Download-Store;
  • ein Fahrradverleih-Programm und Pizza-Bestellservice von Apigee;
  • MYAndroidProtection, das mobile Daten vor Diebstahl, Verlust oder Malware schützt sowie MYMobileKidsProtection, das Kindern bei der Nutzung von Smartphones Beschränkungen setzt, beide von MYMobileSecurity.

Besucher des Mobile World Congress 2013 können diese Demos im Messebereich Connected City, Halle 3, Stand 3B2 und 3C2, miterleben und ebenfalls im GSMA-Pavillon, der sich am Congress Square befindet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.gsma.com/oneapi

Über die GSMA
Die GSMA vertritt die Interessen von Mobilfunkbetreibern aus aller Welt. In über 220 Ländern vereint die GSMA fast 800 weltweite Mobilfunkbetreiber und mehr als 230 Unternehmen aus dem erweiterten Umfeld des Mobilfunks, darunter Mobilgerätehersteller, Softwareunternehmen, Ausrüstungshersteller und Internetunternehmen sowie Unternehmen aus verschiedensten Branchensektoren wie beispielsweise Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Medien, Transport und Energieversorgung. Die GSMA organisiert außerdem branchenweit führende Veranstaltungen wie beispielsweise den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen finden Sie auf der GSMA-Verbandswebsite unter www.gsma.com oder auf Mobile World Live, dem Online-Portal für die Mobilfunkbranche, unter www.mobileworldlive.com.

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@ThingsExpo Stories
SYS-CON Events announced today that Keisoku Research Consultant Co. will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Keisoku Research Consultant, Co. offers research and consulting in a wide range of civil engineering-related fields from information construction to preservation of cultural properties. For more information, vi...
SYS-CON Events announced today that B2Cloud will exhibit at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. B2Cloud specializes in IoT devices for preventive and predictive maintenance in any kind of equipment retrieving data like Energy consumption, working time, temperature, humidity, pressure, etc.
SYS-CON Events announced today that N3N will exhibit at SYS-CON's @ThingsExpo, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. N3N’s solutions increase the effectiveness of operations and control centers, increase the value of IoT investments, and facilitate real-time operational decision making. N3N enables operations teams with a four dimensional digital “big board” that consolidates real-time live video feeds alongside IoT sensor data a...
SYS-CON Events announced today that Mobile Create USA will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Mobile Create USA Inc. is an MVNO-based business model that uses portable communication devices and cellular-based infrastructure in the development, sales, operation and mobile communications systems incorporating GPS capabi...
SYS-CON Events announced today that Daiya Industry will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Daiya Industry specializes in orthotic support systems and assistive devices with pneumatic artificial muscles in order to contribute to an extended healthy life expectancy. For more information, please visit https://www.daiyak...
SYS-CON Events announced today that Interface Corporation will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Interface Corporation is a company developing, manufacturing and marketing high quality and wide variety of industrial computers and interface modules such as PCIs and PCI express. For more information, visit http://www.i...
In his session at @ThingsExpo, Greg Gorman is the Director, IoT Developer Ecosystem, Watson IoT, will provide a short tutorial on Node-RED, a Node.js-based programming tool for wiring together hardware devices, APIs and online services in new and interesting ways. It provides a browser-based editor that makes it easy to wire together flows using a wide range of nodes in the palette that can be deployed to its runtime in a single-click. There is a large library of contributed nodes that help so...
Elon Musk is among the notable industry figures who worries about the power of AI to destroy rather than help society. Mark Zuckerberg, on the other hand, embraces all that is going on. AI is most powerful when deployed across the vast networks being built for Internets of Things in the manufacturing, transportation and logistics, retail, healthcare, government and other sectors. Is AI transforming IoT for the good or the bad? Do we need to worry about its potential destructive power? Or will we...
SYS-CON Events announced today that mruby Forum will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. mruby is the lightweight implementation of the Ruby language. We introduce mruby and the mruby IoT framework that enhances development productivity. For more information, visit http://forum.mruby.org/.
SYS-CON Events announced today that Suzuki Inc. will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Suzuki Inc. is a semiconductor-related business, including sales of consuming parts, parts repair, and maintenance for semiconductor manufacturing machines, etc. It is also a health care business providing experimental research for...
SYS-CON Events announced today that Nihon Micron will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Nihon Micron Co., Ltd. strives for technological innovation to establish high-density, high-precision processing technology for providing printed circuit board and metal mount RFID tags used for communication devices. For more inf...
SYS-CON Events announced today that SIGMA Corporation will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. uLaser flow inspection device from the Japanese top share to Global Standard! Then, make the best use of data to flip to next page. For more information, visit http://www.sigma-k.co.jp/en/.
With major technology companies and startups seriously embracing Cloud strategies, now is the perfect time to attend 21st Cloud Expo October 31 - November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center, CA, and June 12-14, 2018, at the Javits Center in New York City, NY, and learn what is going on, contribute to the discussions, and ensure that your enterprise is on the right path to Digital Transformation.
SYS-CON Events announced today that MIRAI Inc. will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. MIRAI Inc. are IT consultants from the public sector whose mission is to solve social issues by technology and innovation and to create a meaningful future for people.
While some developers care passionately about how data centers and clouds are architected, for most, it is only the end result that matters. To the majority of companies, technology exists to solve a business problem, and only delivers value when it is solving that problem. 2017 brings the mainstream adoption of containers for production workloads. In his session at 21st Cloud Expo, Ben McCormack, VP of Operations at Evernote, will discuss how data centers of the future will be managed, how th...
SYS-CON Events announced today that Enroute Lab will exhibit at the Japan External Trade Organization (JETRO) Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Enroute Lab is an industrial design, research and development company of unmanned robotic vehicle system. For more information, please visit http://elab.co.jp/.
Agile has finally jumped the technology shark, expanding outside the software world. Enterprises are now increasingly adopting Agile practices across their organizations in order to successfully navigate the disruptive waters that threaten to drown them. In our quest for establishing change as a core competency in our organizations, this business-centric notion of Agile is an essential component of Agile Digital Transformation. In the years since the publication of the Agile Manifesto, the conn...
The Internet giants are fully embracing AI. All the services they offer to their customers are aimed at drawing a map of the world with the data they get. The AIs from these companies are used to build disruptive approaches that cannot be used by established enterprises, which are threatened by these disruptions. However, most leaders underestimate the effect this will have on their businesses. In his session at 21st Cloud Expo, Rene Buest, Director Market Research & Technology Evangelism at Ara...
WebRTC is great technology to build your own communication tools. It will be even more exciting experience it with advanced devices, such as a 360 Camera, 360 microphone, and a depth sensor camera. In his session at @ThingsExpo, Masashi Ganeko, a manager at INFOCOM Corporation, will introduce two experimental projects from his team and what they learned from them. "Shotoku Tamago" uses the robot audition software HARK to track speakers in 360 video of a remote party. "Virtual Teleport" uses a mu...
Internet of @ThingsExpo, taking place October 31 - November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with 21st Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. The Internet of Things (IoT) is the most profound change in personal and enterprise IT since the creation of the Worldwide Web more than 20 years ago. All major researchers estimate there will be tens of billions devic...