Welcome!

Linux Containers Authors: Liz McMillan, Elizabeth White, Carmen Gonzalez, Yeshim Deniz, Mehdi Daoudi

News Feed Item

Release 2 Version 2014 der Altova-Produktlinie legt die Latte noch höher

Altova® (http://www.altova.com), bekannt für XMLSpy®, den führenden XML Editor, hat heute die Verfügbarkeit von Version 2014 Release 2 seiner MissionKit® Desktop Entwicklungstools und Server-Software-Produkte bekanntgegeben. Diese Release enthält eine Fülle neuer Funktionalitäten zur Steigerung von Leistung und Effizienz - darunter die bahnbrechende neue XSL-Geschwindigkeitsoptimierung in XMLSpy, umfangreiche neue Datenmapping-Optionen in MapForce, geschwindigkeitssteigernde Funktionalitäten in Altova-Server-Produkten, aktualisierte Standard-Unterstützung für XSLT, XQuery und XBRL in zahlreichen Produkten und vieles mehr.

"Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Kunden Spitzenprodukte zur Verfügung zu stellen, mit denen sie Ihre Aufgaben so effizient wie möglich erledigen können. In dieser Release haben wir die Geschwindigkeit der bereits ultraschnellen XML- und XBRL-Validierung in RaptorXML Server verdoppelt - ja zum Teil sogar verdreifacht. In FlowForce Server haben wir neue Cache-Optionen und in MapForce Server Unterstützung für Bulk-Einfügungen implementiert. XMLSpy enthält nun die bahnbrechende XSL-Geschwindigkeitsoptimierung, eine neue, hocheffiziente Methode zur automatischen Optimierung von XSLT Stylesheets, wodurch Entwickler erheblich schneller und frustrationsfreier arbeiten können," kommentiert Alexander Falk, CEO von Altova.

Altova MissionKit 2014r2 enthält unter anderem die folgenden neuen Funktionalitäten:

  • XSL-Geschwindigkeitsoptimierung: Diese neue Technologie ist eine bahnbrechende Methode, um XSLT-Transformationen zu beschleunigen. Ohne dass der Entwickler das Stylesheet dazu analysieren muss, lässt sich die Durchsatzrate dadurch enorm steigern. Dabei wird eine XSLT-Transformation analysiert und eine Optimierungsstrategie ermittelt, die im Stylesheet in Form von Verarbeitungsanweisungen gespeichert werden kann. Nachfolgende Transformationen mit XMLSpy oder RaptorXML anhand des optimierten Stylesheet werden dann auf Basis der Optimierungshinweise schneller ausgeführt. Der Entwickler kann nun XMLSpy die Geschwindigkeitsoptimierung überlassen und sich auf den Transformationscode seiner Stylesheets konzentrieren, anstatt wertvolle Zeit mit dem Ausfindigmachen und Beheben von Engstellen zu verlieren.
  • Zusätzliche Unterstützung für XSLT und XQuery 3.0: Die erstmals in Version 2014 implementierte Unterstützung für XSLT 3.0 wurde aktualisiert und um weitere Funktionalitäten erweitert. Die Unterstützung für XQuery 3.0 in XMLSpy und StyleVision sowie RaptorXMLServer wurde fertiggestellt, sodass die Funktionen dieses neuen Standards nun beim Bearbeiten, Debuggen, der Berichterstellung und Verarbeitung zur Verfügung stehen.
  • Neue Altova Erweiterungsfunktionen: XMLSpy, StyleVision und RaptorXML Server unterstützen alle eine ganze Reihe neuer Altova-Erweiterungsfunktionen für die XSLT- und XQuery-Entwicklung und -Verarbeitung. Diese neuen Funktionen bilden eine Ergänzung zu den XPath-Standardfunktionen, um häufige Aufgaben schnell und effizient erledigen zu können. So können z.B. Jahre, Monate, Tage, Stunden, Minuten oder Sekunden direkt zu einem Datums-/Uhrzeitwert hinzugefügt werden, ohne dass der Entwickler die komplexe Syntax zur Zeitraumberechnung beherrschen muss. Es gibt Funktionen zur Altersberechnung, zur String-Wiederholung, zur Konvertierung zwischen dem Hex- und Ganzzahlformat usw.
  • Unterstützung für XBRL Table Linkbase: XBRL Table Linkbase bietet eine Methode, um festzulegen, wie XBRL-Daten angezeigt werden sollen. Die Möglichkeiten gehen dabei über die Standardfunktionen der Presentation Linkbase zur Definition der Darstellung mehrdimensionaler XBRL-Daten hinaus. Die XBRL-Daten werden in einem Format dargestellt, das technisch weniger versierten Projektbeteiligten wie Buchhaltern, Finanzexperten und anderen Geschäfsanwendern vertrauter ist. XMLSpy 2014r2 bietet nun grafische Tools zum Erstellen, Bearbeiten und Validieren von XBRL Table Linkbases sowie zum Generieren von Tabellen anhand von Table Linkbase-Definitionen, sodass Entwicklern nun alle Werkzeuge zur Verfügung stehen, um mit dieser wichtigen neuen Spezifikation arbeiten zu können.
  • Neue Datenmapping-Optionen: MapForce 2014r2 enthält eine Reihe neuer Funktionen zum Anpassen von Datenmapping-Projekten, darunter Funktionen für die CDATA-Generierung in XML-Dateien, neue Funktionen für die Verarbeitung und Generierung von Sequenzen, Timeout-Einstellungen für Webservice-Aufrufe und mehr.
  • StyleVision arbeitet nun mit RaptorXML: Der RaptorXML-Prozessor wurde nun - wie zuvor bereits in andere MissionKit-Produkte wie XMLSpy, MapForce und SchemaAgent - in StyleVision integriert, ermöglicht ultraschnelle XSLT-Transformationen und unterstützt XSLT 3.0 und XPath 3.0.
  • Und vieles mehr

Zu den in Altova Server-Produkten enthaltenen neuen Features zählen die folgenden:

  • Erheblich schnellere XML- und XBRL-Validierung Bereits RaptorXML Server 2014 bot ultraschnelle XML-Validierung. V2014r2 ist nun noch schneller - bis zu doppelt so schnell* bei Parallelvalidierung auf Mehrkernprozessoren. Auch für XBRL erfolgt die Validierung in RaptorXML+XBRL Server 2014r2 auf Mehrkernprozessoren viel schneller - bis zu drei Mal so schnell*.
  • Unterstützung für XBRL Table Linkbase: Ergänzend zur Unterstützung von XBRL Table Linkbases in XMLSpy, unterstützt RaptorXML+XBRL Server nun XBRL Table Linkbases bei der Validierung und Transformation von XBRL-Instanzdokumenten.
  • Verbesserungen an der Zwischenspeicherung von Auftragsergebnissen: Die Zwischenspeicherung von FlowForce-Aufträgen wurde um eine Reihe neuer Funktionen erweitert. Ein Administrator kann die Ausführung von langwierigen Aufträgen planen, die Ergebnisse speichern, sodass diese auf einen HTTP-Request hin sofort an ein Webbrowser-Fenster ausgegeben werden können. In Version 2014 Release 2 wird nun auch die Zwischenspeicherung von Aufträgen, in denen Parameter und Parameterkombinationen verwendet werden, unterstützt. Dazu muss der Administrator nur die Parameterkombination definieren, die im Auftragskonfigurationsdialogfeld verfügbar sein soll.
  • Bulk-Einfügungen für Datenbanken: Die Bulk-Einfügung wird nun auf MapForce Server unterstützt, sodass große Datenmengen mit einer einzigen SQL-Anweisung in eine Datenbanktabelle eingefügt werden können, anstatt dass für jede Zeile eine eigene Insert-Anweisung verwendet werden muss. Da der Datenbankprozessor dadurch weniger Speicherplatz benötigt, erfolgt die Verarbeitung viel rascher. Bei Tests hat sich die Bulk-Einfügung als bis zu 10 Mal so schnell wie die Verwendung einzelner Insert-Anweisungen erwiesen, wodurch die Leistung von MapForce Server beim Schreiben in eine Datenbank enorm gesteigert werden konnte.
  • Unterstützung für Mac OS X 10.9: Alle Altova Server-Produkte unterstützen nun neben Betriebssystemen ab Version 10.7 auch diese neueste Version. Altova Server-Produkte stehen auch für Windows- und Linux-Plattformen zur Verfügung.

Diese und zahlreiche andere Funktionen stehen in Release 2 der Version 2014 der MissionKit Desktop Developer Tools und Server Software zur Verfügung. Eine vollständige Liste der neuen Funktionen, unterstützten Standards und verfügbaren Testversionen finden Sie unter den oben angeführten Links.

*Die Performance-Ergebnisse basieren auf Vergleichstests zwischen Version 2014r2 und der vorhergehenden Version der Server-Software, die von Altova an einer typischen Auswahl von Dateien durchgeführt wurden. Ihre Testergebnisse müssen nicht unbedingt mit den Altova-Ergebnissen übereinstimmen.

Über Altova

Altova® hat sich auf die Entwicklung von Software-Tools spezialisiert, die Software-Entwickler beim Datenmanagement, der Software- und Applikationsentwicklung und Datenintegration unterstützen. Bekannt für XMLSpy® und andere preisgekrönte XML-, SQL- und UML-Tools, ist Altova ein wichtiges Unternehmen in der Software-Branche und Marktführer im Bereich XML-Entwicklungstools. Altova bietet eine Produktlinie, die ein breites Spektrum von Anforderungen für die Software-Entwicklung abdeckt. Mehr als 4,6 Millionen Kunden weltweit - von Ein-Personen-Unternehmen bis zu den größten internationalen Firmen - darunter 91 % aller Fortune 500 Unternehmen - vertrauen auf Altova-Produkte. Altova bietet standardbasierte plattformunabhängige Lösungen an, die leistungsstark, kostengünstig und benutzerfreundlich sind. Altova wurde 1992 gegründet und hat Niederlassungen in Wien, Österreich sowie in Beverly, Massachusetts. Besuchen Sie Altova im Web unter: http://www.altova.com.

Altova, MissionKit, XMLSpy, MapForce, FlowForce, RaptorXML, StyleVision, UModel, DatabaseSpy, DiffDog, SchemaAgent, Authentic und MetaTeam sind in den USA und / oder in anderen Ländern Warenzeichen und/ oder eingetragene Warenzeichen der Altova GmbH. Die Namen von und Referenzen zu hier erwähnten Unternehmen und Produkten können ebenfalls Warenzeichen ihrer Eigentümer sein.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@ThingsExpo Stories
In his keynote at @ThingsExpo, Chris Matthieu, Director of IoT Engineering at Citrix and co-founder and CTO of Octoblu, focused on building an IoT platform and company. He provided a behind-the-scenes look at Octoblu’s platform, business, and pivots along the way (including the Citrix acquisition of Octoblu).
In his keynote at 18th Cloud Expo, Andrew Keys, Co-Founder of ConsenSys Enterprise, provided an overview of the evolution of the Internet and the Database and the future of their combination – the Blockchain. Andrew Keys is Co-Founder of ConsenSys Enterprise. He comes to ConsenSys Enterprise with capital markets, technology and entrepreneurial experience. Previously, he worked for UBS investment bank in equities analysis. Later, he was responsible for the creation and distribution of life settle...
SYS-CON Events announced today that SD Times | BZ Media has been named “Media Sponsor” of SYS-CON's 20th International Cloud Expo, which will take place on June 6–8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. BZ Media LLC is a high-tech media company that produces technical conferences and expositions, and publishes a magazine, newsletters and websites in the software development, SharePoint, mobile development and commercial UAV markets.
“We're a global managed hosting provider. Our core customer set is a U.S.-based customer that is looking to go global,” explained Adam Rogers, Managing Director at ANEXIA, in this SYS-CON.tv interview at 18th Cloud Expo, held June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York City, NY.
In today's uber-connected, consumer-centric, cloud-enabled, insights-driven, multi-device, global world, the focus of solutions has shifted from the product that is sold to the person who is buying the product or service. Enterprises have rebranded their business around the consumers of their products. The buyer is the person and the focus is not on the offering. The person is connected through multiple devices, wearables, at home, on the road, and in multiple locations, sometimes simultaneously...
China Unicom exhibit at the 19th International Cloud Expo, which took place at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, in November 2016. China United Network Communications Group Co. Ltd ("China Unicom") was officially established in 2009 on the basis of the merger of former China Netcom and former China Unicom. China Unicom mainly operates a full range of telecommunications services including mobile broadband (GSM, WCDMA, LTE FDD, TD-LTE), fixed-line broadband, ICT, data communica...
As businesses adopt functionalities in cloud computing, it’s imperative that IT operations consistently ensure cloud systems work correctly – all of the time, and to their best capabilities. In his session at @BigDataExpo, Bernd Harzog, CEO and founder of OpsDataStore, will present an industry answer to the common question, “Are you running IT operations as efficiently and as cost effectively as you need to?” He will expound on the industry issues he frequently came up against as an analyst, and...
WebRTC is about the data channel as much as about video and audio conferencing. However, basically all commercial WebRTC applications have been built with a focus on audio and video. The handling of “data” has been limited to text chat and file download – all other data sharing seems to end with screensharing. What is holding back a more intensive use of peer-to-peer data? In her session at @ThingsExpo, Dr Silvia Pfeiffer, WebRTC Applications Team Lead at National ICT Australia, looked at differ...
With major technology companies and startups seriously embracing IoT strategies, now is the perfect time to attend @ThingsExpo 2016 in New York. Learn what is going on, contribute to the discussions, and ensure that your enterprise is as "IoT-Ready" as it can be! Internet of @ThingsExpo, taking place June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, New York, is co-located with 20th Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry p...
IoT offers a value of almost $4 trillion to the manufacturing industry through platforms that can improve margins, optimize operations & drive high performance work teams. By using IoT technologies as a foundation, manufacturing customers are integrating worker safety with manufacturing systems, driving deep collaboration and utilizing analytics to exponentially increased per-unit margins. However, as Benoit Lheureux, the VP for Research at Gartner points out, “IoT project implementers often un...
SYS-CON Events announced today that Technologic Systems Inc., an embedded systems solutions company, will exhibit at SYS-CON's @ThingsExpo, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. Technologic Systems is an embedded systems company with headquarters in Fountain Hills, Arizona. They have been in business for 32 years, helping more than 8,000 OEM customers and building over a hundred COTS products that have never been discontinued. Technologic Systems’ pr...
SYS-CON Events announced today that IoT Now has been named “Media Sponsor” of SYS-CON's 20th International Cloud Expo, which will take place on June 6–8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. IoT Now explores the evolving opportunities and challenges facing CSPs, and it passes on some lessons learned from those who have taken the first steps in next-gen IoT services.
SYS-CON Events announced today that WineSOFT will exhibit at SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. Based in Seoul and Irvine, WineSOFT is an innovative software house focusing on internet infrastructure solutions. The venture started as a bootstrap start-up in 2010 by focusing on making the internet faster and more powerful. WineSOFT’s knowledge is based on the expertise of TCP/IP, VPN, SSL, peer-to-peer, mob...
SYS-CON Events announced today that delaPlex will exhibit at SYS-CON's @CloudExpo, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. delaPlex pioneered Software Development as a Service (SDaaS), which provides scalable resources to build, test, and deploy software. It’s a fast and more reliable way to develop a new product or expand your in-house team.
With billions of sensors deployed worldwide, the amount of machine-generated data will soon exceed what our networks can handle. But consumers and businesses will expect seamless experiences and real-time responsiveness. What does this mean for IoT devices and the infrastructure that supports them? More of the data will need to be handled at - or closer to - the devices themselves.
You think you know what’s in your data. But do you? Most organizations are now aware of the business intelligence represented by their data. Data science stands to take this to a level you never thought of – literally. The techniques of data science, when used with the capabilities of Big Data technologies, can make connections you had not yet imagined, helping you discover new insights and ask new questions of your data. In his session at @ThingsExpo, Sarbjit Sarkaria, data science team lead ...
The Internet of Things can drive efficiency for airlines and airports. In their session at @ThingsExpo, Shyam Varan Nath, Principal Architect with GE, and Sudip Majumder, senior director of development at Oracle, discussed the technical details of the connected airline baggage and related social media solutions. These IoT applications will enhance travelers' journey experience and drive efficiency for the airlines and the airports.
The security needs of IoT environments require a strong, proven approach to maintain security, trust and privacy in their ecosystem. Assurance and protection of device identity, secure data encryption and authentication are the key security challenges organizations are trying to address when integrating IoT devices. This holds true for IoT applications in a wide range of industries, for example, healthcare, consumer devices, and manufacturing. In his session at @ThingsExpo, Lancen LaChance, vic...
SYS-CON Events announced today that Dataloop.IO, an innovator in cloud IT-monitoring whose products help organizations save time and money, has been named “Bronze Sponsor” of SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. Dataloop.IO is an emerging software company on the cutting edge of major IT-infrastructure trends including cloud computing and microservices. The company, founded in the UK but now based in San Fran...
In his session at @ThingsExpo, Sudarshan Krishnamurthi, a Senior Manager, Business Strategy, at Cisco Systems, will discuss how IT and operational technology (OT) work together, as opposed to being in separate siloes as once was traditional. Attendees will learn how to fully leverage the power of IoT in their organization by bringing the two sides together and bridging the communication gap. He will also look at what good leadership must entail in order to accomplish this, and how IT managers ca...