Welcome!

Linux Authors: Roger Strukhoff, Pat Romanski, Elizabeth White, Yeshim Deniz, Jackie Kahle

News Feed Item

TA Associates erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Bomgar

TA Associates, eine führende globale wachstumsorientierte Private-Equity-Firma, gab heute den Abschluss einer Investition in Bomgar bekannt, einen renommierten Anbieter von Enterprise-Remote-Support-Lösungen. Weitere Einzelheiten des Vertrags wurden nicht bekannt gegeben.

Die Softwarelösungen von Bomgar ermöglichen Technologie-Support-Mitarbeitern, auf Computersysteme und Geräte an Standorten rund um den Globus zuzugreifen und diese zu verwalten. Die Bomgar-Produkte unterstützen ein breites Gerätespektrum, das von Laptops, Server, Smartphones und Tablets bis hin zu Verkaufsstellensystemen, Medizintechnik und Kiosks reicht, und erlauben Fernschulungen und Präsentationen sowie die Zugriffsverwaltung für Drittanbieter. Bomgar zählt viele der Fortune-500-Unternehmen und Konzerne der Sektoren Bildungswesen, Finanzdienstleistungen, Regierungsbehörden, Gesundheitsversorgung, Versicherungen, Einzelhandel und Technologie zu seinen Kunden. Das 2003 gegründete Unternehmen gilt als eines der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen Nordamerikas und bedient heute mehr als 8.000 Unternehmenskunden in 65 Ländern. Bomgar wird seinen Sitz in Jackson, US-Bundesstaat Mississippi, sowie die Niederlassungen in Atlanta, Washington D.C, London, Paris und Singapur beibehalten.

„Mit seinem kontinuierlichen Wachstum und seiner führenden Position im oberen Marktsegment ist Bomgar eine hochattraktive Investition für TA Associates“, so Ashutosh Agrawal, ein Directors bei TA Associates, der Mitglied des Board of Directors von Bomgar sein wird. „Bomgar ist für seine kundenorientierten Entwicklungen, intuitive Produktfunktionalität und anspruchsvolle Dienstleistungen bekannt und genießt zudem hohes Ansehen bei Großunternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Bomgar die Anforderungen von Enterprise-Technologie-Supportdienstleistern wie differenzierte Sicherheitsfunktionen, Integration, Collaboration-Lösungen und Verwaltungsfunktionen auf einzigartige Weise erfüllt.“

„Die von TA erworbene Mehrheitsbeteiligung bedeutet ein wichtiger Meilenstein für Bomgar und wird eine neue Entwicklungsphase einläuten“, berichtet Joel Bomgar, Gründer und Chairman bei Bomgar. „TA verfügt über wertvolle Investmenterfahrung – besonders im Technologiesektor, der das regionale und internationale Wachstum von Bomgar stützen und die Expansion in neue Märkte ermöglichen wird. Wir heißen TA bei unserem Board of Directors herzlich willkommen und freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit bei der weiteren Entwicklung von Produkten mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, die ihnen dabei helfen, erstklassige Technologie-Supportdienstleistungen zu erbringen.“

Laut IDC verzeichnete der Markt von Remote-Support-Lösungen ohne Client, den Bomgar bedient, seit 2012 ein jährliches Wachstum von 19 Prozent.

„Viele Unternehmen betrachten die kostenlosen Remote-Access-Tools und Chat-Produkte, die bisher für den Technologie-Support eingesetzt wurden, als unzureichend und sicherheitstechnisch bedenklich“, erklärt Hythem T. El-Nazer, Direktor bei TA Associates, der ebenfalls in das Board of Directors von Bomgar aufgenommen wird. „Außerdem benötigen große Unternehmen Plattformen, die eine große Bandbreite von Geräten und Betriebssystemen unterstützen und sich auf eine Kapazität von mehreren tausend gleichzeitigen Benutzern skalieren lassen. Angesichts der hohen Kosten von Telefonsupport und der wachsenden Zahl mobiler Arbeitskräfte, die private und dienstliche Laptops, Tablets und Mobilfunkgeräte verwenden, rechnen wir für Bomgar mit weiteren Wachstumspotenzialen.“

„Wir sind sehr erfreut über diese Partnerschaft mit einem erfahrenen Investor wie TA Associates“, kommentiert Matt Dircks, der als CEO bei Bomgar Verantwortung tragen wird. „Wir erkennen zahlreiche Ansätze zur weiteren Steigerung der Wertschöpfung: durch die Beschleunigung des organischen Wachstums, das Bomgar seit seiner Gründung erzielt, aber auch die Wahrnehmung neuer vielversprechender Wachstumschancen. Die IT-Consumerization und die Einführung neuer Geräte, die den Weg in das Internet of Things ebnen, beflügeln die Nachfrage nach neuen Alternativen für den Zugriff, den Support und die Verwaltung standortferner Systeme. Mit dem Know-how von TA verfügen wir über die nötige Erfahrung und die Ressourcen, um die Chancen in vollem Umfang nutzen zu können.“

Kirkland & Ellis LLP hat TA Associates in Rechtsfragen beraten. Bomgar wurde von Goodwin Procter LLP in Rechtsfragen und von Shea & Company in finanziellen Fragen beraten.

Über Bomgar

Bomgar ist der weltweit führende Anbieter sicherer Appliance-basierter Remote-Support-Lösungen. Seine preisgekrönten Lösungen helfen Unternehmen, die Effizienz ihres IT-Supports zu optimieren, indem die Steuerung praktisch jedes Systems – Windows, Mac, Linux, BlackBerry, iPhone, iPad und die meisten Geräte mit Windows Mobile – über eine Fernverbindung ermöglicht wird. Mehr als 8.000 Unternehmen in 65 Ländern haben bereits die Enterprise-Lösungen von Bomgar implementiert und die Zufriedenheit Ihrer Kunden trotz dramatischen Kostensenkungen erhöht. Bomgar ist ein Unternehmen in privatem Besitz und unterhält Niederlassungen in Jackson (US-Bundesstaat Atlanta), San Francisco, Washington D.C, Paris, London und Singapur. Sie finden Bomgar im Internet unter www.bomgar.com sowie auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Google+.

Über TA Associates

TA Associates ist eines der größten und erfahrensten Private-Equity-Unternehmen mit globalem Wachstum. Es ist an mehr als 430 Unternehmen rund um den Globus beteiligt und verwaltet ein Gesamtkapital von 18 Milliarden US-Dollar. Mit Niederlassungen in Boston, Menlo Park, London, Mumbai und Hongkong leitet TA Associates Firmenübernahmen und Rekapitalisierungen mit Minderheitsbeteiligung von profitablen Wachstumsunternehmen in den Bereichen Technologie, Finanz- und Unternehmensdienstleistungen, Gesundheitsversorgung und Verbrauchsgüter. Weitere Informationen über TA Associates sind verfügbar unter www.ta.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.